Klänge zum Wohlfühlen erleben

Campanula, die kleine Glocke

Sie erinnert in unseren Gärten an die zarten (un)hörbaren Klänge des Kosmos.

Glockenblume oder die mystische Stille, so heißt ein Kapitel in dem wunderbaren Buch "Vom Zauber der Blumen und einfachen Dinge". Es ist eins meiner Lieblingsbücher. Marion Küstenmacher ist die Autorin.

 

Bis auf weiteres wird es keine Klangmassagen mehr geben.

Nada Brahma - Die Welt ist Klang

Die warmen Töne der Klangschalen sind dafür geeignet unser Urvertrauen anzusprechen und zu nähren. Sie stärken auf diesem Wege unser Selbstvertrauen und schulen das Lauschen und unsere Selbstwahrnehmung.

Durch die Klänge der Klangschalen ist es möglich zur Ruhe und in die Stille zu kommen, Probleme können in den Hintergrund gehen und später, aus der erfahrenen Stille heraus, gelassener angeschaut und gelöst werden. Oder haben sich selbst gelöst. Stress kann so abgebaut werden. Verspannungen und Blockaden im Körper, bedingt durch innere emotionale Anspannungen, können sich lösen. Neue Energien können aus unseren Tiefen aufsteigen.

Die Klangschalen können auch schön für den Anfang und das Ende der eigenen Meditation eingesetzt werden.